Stipoküpo 10: Nudeln mit Schwarzwurzeln

 Ralph Meyer vom Nebensprechen hat sich trotz Kochallergie in die Küche gestellt und präsentiert uns ein einfaches Rezept, wenn es schnell gehen soll.

Zutatenliste:

  • Mie-Nudeln
  • Pesto
  • Schwarzwurzeln

http://www.stipokuepo.de/podcast/audio/spkp1000.mp3

spkptrenner.gif

 Ich habe mich der Expressnudeln angenommen und die Zubereitung noch ein wenig einfacher gestaltet 🙂

http://www.stipokuepo.de/podcast/audio/spkp1001.mp3

Stipoküpo 9: Krautpudding

 Thomas Witzer, den ihr vom Gabelbissen-Podcast kennt, hat in seiner Folge 117 einen Krautpudding für Stipoküpo produziert. Dafür ganz herzlichen Dank.

Zutatenliste:

  • Weißkraut
  • Gemischtes Hackfleisch
  • Lauch
  • Brühe
  • Reis
  • Butter
  • Salz, Pfeffer, Liebstöckel, Öl

http://www.stipokuepo.de/podcast/audio/spkp0900.mp3

Stipoküpo 8: Rote-Bete-Salat

  Jörn Schaar hat in Folge 98 von Jörn Schaars feinem Podcast einen Rote-Bete-Salat vorgestellt und ihn für Stipoküpo freigegeben. Dafür sage ich herzlichsten Dank und wünsche viel Spaß beim Nachmachen.

Zutatenliste:

  • Rote-Bete
  • Mais
  • Erbsen
  • Silberzwiebeln
  • Eier
  • Sauerrahm
  • Senf
  • Essig, Öl
  • Gewürze und Kräuter

http://www.stipokuepo.de/podcast/audio/spkp0800.mp3



 

spkptrenner.gif

  Ich habe das Rezept nachgemacht, habe die Eier vergessen, war zu doof, Erbsen ohne Möhren in der Dose einzukaufen und habe Zwiebeln statt Silberzwiebeln genommen. Und weil ich neulich in einem Brotaufstrich festgestellt habe, dass die Kombi aus Roter Bete und Meerrettich klasse schmeckt, habe ich das Dressing damit verfeinert.

Er war so lecker, dass die Aussage, er würde mir für zwei Tage halten, eine glatte Lüge war 🙂

http://www.stipokuepo.de/podcast/audio/spkp0801.mp3

 

spkptrenner.gif

  Kai vom Hobbykoch-Podcast hat die Stipoküpo-Idee mit seiner Rubrik „Podcastersandwich“ vermengt, um Jörn Schaar einen besonders schönen Audiogruß für dessen Folge 100 zu produzieren. Viel Spaß beim Nachhören.

http://www.stipokuepo.de/podcast/audio/spkp0802.mp3

Stipoküpo 7: Lachs im Blätterteig

 Dotti aus dem Allgäu, die ihr zum Beispiel von der Hörmupfel und vom Nord-Süd-Gefälle kennt, hat eine Nullnummer für ihren Lachs im Blätterteig aufgenommen. Vielen lieben Dank dafür, das Rezept klingt köstlich, da werde ich bestimmt bald eine Reaktion darauf aufmehmen.

Viel Spaß

Zutatenliste:

  • Lauch
  • Frischkäse
  • Zucchini
  • frischer Blätterteig
  • Ei
  • Lachs
  • Gewürze und Kräuter

sipokuepo_lachs

sipokuepo_lachs2

stipokuepo_lachs3

http://www.stipokuepo.de/podcast/audio/spkp0700.mp3

 

spkptrenner.gif

  Endlich fand ich Zeit, dieses Rezept nachzukochen. Ich habe Lachsfilet statt Räucherlachs verwendet und Schmand und Ei statt Frischkäse. Und es war einfach köstlich.

http://www.stipokuepo.de/podcast/audio/spkp0701.mp3

Stipoküpo 6: Tarte Tatin

 Kürzlich aß ich bei einem lieben Bekannten eine wunderbare Tarte Tatin in der vereinfachten Form, also mit fertigem Blätterteig statt selbst gemachter Pate brisée. Die war so lecker, dass ich mich auch daran versucht habe. Es handelt sich hierbei vereinfacht gesagt um einen französischen Apfelkuchen, der auf dem Kopf gebacken wird – unten kommt das Karamell in die Form, darauf die Äpfel und darauf der Teig und nach dem Backen wird das ganze auf einen Teller gestürzt und ist wieder richtigherum 🙂

Viel Spaß

Zutatenliste:

  • Butter, Zucker, Wasser und eine Prise Salz für das Karamell
  • Äpfel (Menge je nach Größe der Form)
  • Blätterteig (Menge je nach Größe der Form)

http://www.stipokuepo.de/podcast/audio/spkp0600.mp3

Stipoküpo 5: Vegane „Leberwurst“

 Vor einiger Zeit bekam ich das Rezept für einen veganen und ausgesprochen fettarmen Brotaufstrich erzählt, der angeblich wie Hausmacher Leberwurst schmeckt. Ich probierte ihn aus und war absolut überwältigt. Spätestens mit Senf und Gürkchen, wie ich auch meine Leberwurstbrote am liebsten esse, habe ich kaum noch einen geschmacklichen Unterschied wahrnehmen können.

Nun hat sich Ralph Meyer vom Nebensprechen-Podcast, dem ich ebenfalls von diesem Aufstrich erzählt hatte, an die Zubereitung gewagt. Das freut mich ganz besonders, denn einerseits möchte nicht immer ich einen neuen Rezeptestrang eröffnen und zum anderen sieht sich Ralph laut Eigeneinschätzung als eher selten kochend an.

Wie ihm der Aufstrich gelang und schmeckte, erfahrt ihr in Folge 15 des Nebensprechens, der Nullnummer dieses Rezeptstrangs.

Viel Spaß

Zutatenliste:

  • 200g Räuchertofu
  • 1/2 Dose Kidneybohnen, abgetropft
  • 1 Zwiebel, gewürfelt und angedünstet
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Majoran
  • evtl etwas Wasser zur Konsistenzanpassung

http://www.stipokuepo.de/podcast/audio/spkp0500.mp3

 

spkptrenner.gif

 Kai Daniel Du vom Hobbykoch-Podcast hat auch diesen Brotaufstrich nachbereitet. Viel Spaß mit der Folge

http://www.stipokuepo.de/podcast/audio/spkp0501.mp3

Stipoküpo 4: Borschtsch

 Vor rund zwanzig Jahren lud unser Russischlehrer uns zu sich nach Hause ein, um gemeinsam den köstlichen russischen Eintopf Borschtsch zu kochen. Es kann also durchaus sein, dass sich das Rezept in meinem Gedächtnis ein wenig verändert hat. Geschmeckt hat es dennoch. Als kleine Variation habe ich den Weißkohl durch Sauerkraut ersetzt, da der Borschtsch ja ohnehin leicht säuerlich abgeschmeckt wird und mir ein ganzer Kohlkopf einfach zu groß war.

Grobe Zutatenliste:

  • Suppenfleisch
  • Möhren
  • Lauch
  • Knollensellerie
  • Zwiebel
  • Rote Bete
  • Sauerkraut
  • Gewürze
  • Crème fraîche zum Dekorieren

http://www.stipokuepo.de/podcast/audio/spkp0400.mp3

Stipoküpo 3: Vegediner Gulasch

 Zugegeben: der Titel ist ein ganz miserables Wortspiel, das Gericht, das ich improvisiert habe, hat aber dennoch ganz ordentlich geschmeckt. Ich habe ein veganes Eintopfgericht gekocht, das von seinen Grundzutaten gewisse Ähnlichkeiten mit einem Szegediner Gulasch hat und dessen Hauptaromen durch das Kraut und die Paprika sehr schön zur Geltung kamen.

Neugierige finden hier wie immer eine grobe Zutatenliste:

  • Kartoffeln
  • Karotten
  • Dosentomaten
  • Sauerkraut
  • Gemüsepaprika
  • Sojamedaillons
  • Brühpulver oder Suppenstock
  • Zwiebeln
  • Gewürze

http://www.stipokuepo.de/podcast/audio/spkp0300.mp3



 

spkptrenner.gif

 Als erstes kochte Anna Geiger von VermischtesFM das Gulasch nach. Sie benutzte Räuchertofu statt der Sojamedaillons. Ihr hört ihre Variante in Folge 3.1:

http://www.stipokuepo.de/podcast/audio/spkp0301.mp3



 

spkptrenner.gif

 Folge 3.2 wird wieder von Thomas Witzer bespielt – dieses Rezept kochte er wegen seiner Nähe zum Gulasch jedoch nicht in seinem Personal Podcast nach, sondern veröffentlichte es in Folge 107 des Gabelbisen-Podcasts, in dem sich Thomas sehr eingehend mit der österreichischen Küche beschäftigt.

http://www.stipokuepo.de/podcast/audio/spkp0302.mp3

Weitere Gulaschköche sind hiermit eingeladen, sich mit dem Rezept zu beschäftigen 🙂

Stipoküpo 2: Risotto

 Ich läute mit einem Risotto, welches ich in Folge 137 meines Personal Podcasts „Brombeerfalter“ vorstelle, eine weitere Runde Stipoküpo ein. Wer es nach meinem Rezept nachkochen möchte, braucht folgende Zutaten:

  • Risottoreis
  • Weißwein
  • Suppenstock oder Brühpulver
  • getrocknete Tomaten
  • Lauch
  • Champignons

http://www.stipokuepo.de/podcast/audio/spkp0200.mp3

Ich lade zum Nachmachen ein 🙂

Stipoküpo 1: Feta-Tomaten-Dip

 Auf die Idee zu diesem Projekt brachte mich Dotti aus dem Allgäu, die in Folge 110 ihres Personal Podcasts „Die Hörmupfel“ ein Rezept für einen Feta-Tomaten-Dip vorgestellt hat. Damit entstand dann in meinem Kopf die Idee zum Stille-Post-Kochen.

Um euch ein wenig neugierig zu machen, verrate ich, was in dem Dip in der Ursprungsfassung so alles drin ist:

  • Fetakäse
  • Crème fraîche mit Kräutern
  • Knoblauch
  • getrocknete Tomaten
  • Gewürze

Ihr Rezept hört ihr in Folge 1.0:

http://www.stipokuepo.de/podcast/audio/spkp0100.mp3



 

spkptrenner.gif

 Ich habe dieses Rezept dann aufgegriffen, nur leicht verändert und in Folge 137 meines Personal Podcasts „Brombeerfalter“ vertont – hier ist es Folge 1.1:

http://www.stipokuepo.de/podcast/audio/spkp0101.mp3



 

spkptrenner.gif

 Als nächstes hat sich Klaus vom Podcastversuchslabor an den Dip gewagt – seine Zubereitung hört ihr in Folge 1.2:

http://www.stipokuepo.de/podcast/audio/spkp0102.mp3

 

spkptrenner.gif

 Danach hat sich Kai Du, der uns in seinem Hobbykoch-Podcast ja schon zahlreiche Leckereien zubereitet hat, an dem Projekt beteiligt und seine Variante der Creme vorgestellt – hier ist es Folge 1.3:

http://www.stipokuepo.de/podcast/audio/spkp0103.mp3

 

spkptrenner.gif

 Im Anschluss hat sich Anna Geiger von VermischtesFM in einer Folge und einem Update mit dem Dip beschäftigt. Ihre Variation ist in Folge 1.4 zu hören:

http://www.stipokuepo.de/podcast/audio/spkp0104.mp3



 

spkptrenner.gif

 Folge 1.5 wurde von Thomas Witzer gestaltet, der den Dip in Folge 17 seines Personal Podcasts „Sprechgröstl“ zubereitete. Viel Spaß damit.

http://www.stipokuepo.de/podcast/audio/spkp0105.mp3